Eingeschränkter Support in der Zeit vom 22.Dez bis 05. Jan 2014
In der Zeit vom 21.12.15 bis 03.01.16 arbeitet unser Büro in Münster mit einer Minimalbesetzung. Bitte haben Sie Verständnis dafür, wenn Bestellungen und die Beantwortung von Supportanfragen in dieser Zeit länger dauern, als Sie es von uns gewohnt sind. In vielen Fällen hilft auch unser Support-Center weiter....
Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein frohes Weihnachtsfest, sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr.

 

FAQ: Wie funktioniert die Datenübertragung für Digital Signage und die Dateimanager-Synchronisation

Beschreibung

Grundsätzlich werden die Dateimanager / Digital Signage Inhalte von den Clients (SiteKiosk) per HTTPS-Download vom SiteRemote Server heruntergeladen.

Für Windows Clients kann dies auch mittels Torrent Verteilung geschehen (die Default-Einstellung ist allerdings HTTPS), wenn Sie in den Team Einstellungen unter „-->Administration-->Einstellungen“ die Option „Dateien über sicheres HTTP (HTTPS) an die Maschinen verteilen“ deaktivieren.
Android Clients verwenden immer HTTPS-Download.


Auf dem Client (SiteKiosk) befinden sich immer 2 Ordner die für die Synchronisation/Digital Signage verwendet werden.
Windows (Default):
1. „C:\Users\Public\Documents\SiteRemote\Sync“
2. „C:\Users\Public\Documents\SiteRemote\Sync.Temp“
Android (Default):
1. \storage\sdcard0\SiteKiosk\data\SiteRemote\Sync
2. \storage\sdcard0\SiteKiosk\data\SiteRemote\Sync.Temp
Der Zielordner oberhalb von „Sync“ und „Sync.Temp“ kann optional über einen Auftrag (für eine oder mehrere Clients) oder in den Einstellungen auf der Software Seite eines Clients geändert werden.



Grundsätzlich verläuft der Veröffentlichungs- / Synchronisationsprozess in 4 Schritten:
1. Bei Verbindung des Clients mit dem SiteRemote Server (innerhalb des Kontaktintervalls) bekommt der Client die Information, dass Daten zum Herunterladen bereitstehen.

2. Alle Dateien und Ordner, die zur Synchronisation / für Digital Signage ausgewählt wurden, werden in den Ordner „Sync.Temp“ heruntergeladen.

3. Wenn alle Dateien und Ordner auf den SiteKiosk Client heruntergeladen wurden, werden diese vom „Sync.Temp“ Verzeichnis in das „Sync“ Verzeichnis kopiert.

Falls dabei eine Datei oder ein Ordner nicht vom Sync.Temp in das Sync Verzeichnis kopiert werden kann (z.B. weil eine Datei in Benutzung ist) wird es später (z.B. beim Neustart von SiteKiosk oder des Rechners) erneut probiert.

4. Wenn dieser Vorgang abgeschlossen ist, meldet es der Client beim nächsten Kontaktintervall an den SiteRemote Server und der Veröffentlichungs- / Synchronisationsprozess gilt als abgeschlossen.

Der Unterschied bei einem permanentem Sync im Dateimanager auf SiteRemote ist, dass der Prozess im Gegensatz zum einmaligen Sync / zur Digital Signage Veröffentlichung bei jeder Änderung an Dateien oder Ordnern im Synchronisationspfad durchgeführt wird. Hier werden dann die geänderten oder neuen Dateien vom Client heruntergeladen.



Die Information, dass der Inhalt erfolgreich auf den Client Rechner übertragen wurde, kann frühestens mit dem 2ten Intervall (nach Drücken des Veröffentlichen Button auf der Webseite) vom Client gesendet werden.

Mit dem 5 Minuten Standardintervall kann somit frühestens nach 5 Minuten die Meldung erfolgen, dass der Inhalt erfolgreich übermittelt wurde (egal wie schnell der Download funktioniert hat).

In Ihrem SiteRemote Team können Sie unter „Administration-->Einstellungen-->Meldeintervalle-->Standard Intervall“ den Intervallzeitraum heruntersetzen (Minimum 2 Minuten).







Fehlerbehebung / Troubleshooting:
- Beachten Sie ggf. die benötigten Ports in den Firewall Einstellungen bei der Verbindung zum Internet
Siehe: https://www.provisio.com/de-DE/CustomerSupportCenter/ArticleDetails.aspx?ArticleID=155
Die Standard Windows Firewall benötigt keine speziellen Einstellungen.

- Informationen zum laufenden Sync Prozess stehen auch im SiteKiosk Log (Protokolle) und im Sync Protokoll unten auf der Software Seite der Clients.

- Falls Sie für die Digital Signage Anzeige Videos verwenden, beachten Sie bitte diesen FAQ Artikel:
http://www.provisio.com/de-DE/CustomerSupportCenter/ArticleDetails.aspx?ArticleID=19699

- Achten Sie bei Verwendung von Digital Signage darauf, dass Sie nicht gleichzeitig einen permanenten Sync für den Campaigns Ordner im Dateimanager von SiteRemote aktiviert haben.
Der Campaigns Ordner ist ein spezieller Ordner für die Digital Signage Kampagnen.
Ein Sync auf diesem Ordner kommt sich mit der Digital Signage Funktion in die Quere, da die gleiche Grundlage verwendet wird.

Antwort: (0)

Keine Antworten/Kommentare