Eingeschränkter Support in der Zeit vom 22.Dez bis 05. Jan 2014
In der Zeit vom 21.12.15 bis 03.01.16 arbeitet unser Büro in Münster mit einer Minimalbesetzung. Bitte haben Sie Verständnis dafür, wenn Bestellungen und die Beantwortung von Supportanfragen in dieser Zeit länger dauern, als Sie es von uns gewohnt sind. In vielen Fällen hilft auch unser Support-Center weiter....
Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein frohes Weihnachtsfest, sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Softwarefirma "PROVISIO" feierte zehnjähriges Bestehen mit Dank an Freunde und Familien.
Bar 'Coconut Beach' am Hafen
MÜNSTER - 120 Gäste feierten auf der "Family and Friends Party" das zehnjährige Bestehen der Softwarefirma "PROVISIO".
Für lockere Urlaubs- und Feierstimmung sorgten Palmen, Strand und Liegestühle in der Bar "Coconut Beach" am Hafen. Hier stießen die Gäste froh gelaunt mit karibischen Cocktails auf den Erfolg der Firma an. "Mit dieser Feier möchten wir unseren Familien für ihre Unterstützung danken", erklärt Geschäftsführer Christoph Niehus. 1996 gründeten die beiden Wirtschaftsstudenten der Fachhochschule Münster Christoph Niehus und Nobert Roberg nach ihrem Abschluss als Diplom-Betriebswirte die Softwarefirma "PROVISIO".
Jetzt, nach zehn Jahren, ist ihre Firma Weltmarktführer im Bereich "Selfservice-Software".
Zu den Haupttätigkeiten von "PROVISIO" gehören die Sicherung von Software und die Fernwartung. So stellt sie die Software für öffentliche Computer wie die der Stadtbücherei Münster. Aufgabe der Firma ist es, die Computer vor Manipulationen durch Benutzer zu schützen. In Münsters Schulen verhindert PROVISIO in Computerräumen, dass Kinder verbotene Internetseiten aufrufen können.
Die ursprüngliche Firmen-Idee kam den beiden Studenten bei ihrer Diplomarbeit über Vorführgeräte im Media Markt. "Mit den Computern, die im Geschäft herumstehen, kann man kaum etwas anfangen, deswegen wollten wir einen Computer schaffen, der Informationen über sich selbst gibt", erläutert Niehus. Für den "PC, der sich selbst verkauft" entwickelten sie mit Andreas Köpf, der heute Gesellschafter der Firma ist, die passende Software.
Der Betrieb hat heute 15 Mitarbeiter, wobei Mitbegründer Norbert Roberg 1999 ausstieg. 2002 entstand eine Filiale in den USA mit drei Mitarbeitern, Sitz in Miami Beach. (CMO)
Münstersche Zeitung vom 28. Juni 2006
Gesellschafter Andreas Köpf (r.) und Geschäftsführer Christoph Niehus (l.) genossen das familiäre Firmenjubiläum. (MZ-Foto Moch)
Gesellschafter Andreas Köpf (l.) und Geschäftsführer Christoph Niehus (r.) genossen das familiäre Firmenjubiläum. (MZ-Foto Moch)